Mittwoch, 25. Februar 2015

Life is Good - Eine Karte zum Namenstag

Ganz fix, bevor es zu spät ist, hier noch mein Beitrag für die aktuelle Challenge bei CAS(E) this Sketch. Die Nummer 111 darf ich mir als Kölnerin nicht entgehen lassen. ;o)
Very quickly before it's too late, here's the card I made for the current challenge at CAS(E) this Sketch.


Die Karte ist für meinen Schatz zum Namenstag gedacht, passt mit dem Grußtext aber auch sehr gut zu vielen anderen Gelegenheiten. Inspiriert haben mich neben dem aktuellen Sketch von CAS(E) this Sketch diese Karte von Francine Vuillème und diese Karte von Jennifer McGuire.
I've made the card for my hubby's name day. However, the German greeting ("You are a special person") also fits a lot of other occasions. In addition to the current sketch at CAS(E) this Sketch I've been inspired by this card by Francine Vuillème and this card by Jennifer McGuire.


Da es gerade so gut passt, stelle ich die Karte außerdem noch bei zwei Anything-Goes-Challenges sowie aktuellen Throwback Thursday von WPlus9 ein - auch wenn mich Maureen Merritts Karten nur sehr entfernt zu meiner inspiriert hat (insofern als sie mich daran erinnerte, dass ich dieses tolle maritime Stempelset ja auch noch irgendwo in meinem inzwischen ziemlich unüberschaubar gewordenen Fundus habe).
As it fits so well, I'll also submit my card to two Anything Goes challenges and WPlus9's current Throwback Thursday - even if Maureen Merritt's cards only vaguely inspired my to my own (in so far as she reminded me of this beautiful maritime stamp set that laid buried somewhere among my ever-increasing stash).

Challenges:
CAS(E) this Sketch: #111











Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Anything Goes
The Pink Elephant: Anything Goes
WPlus9 Throwback Thursday: Guiding Light

Stempel: Lawn Fawn "Life Is Good", Whiff of Joy "Für Dich"
Stempelkissen: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versamark "Onyx Black", Memento "Dandelion", "Tangelo", "Bahama Blue" und "Toffee Crunch"
Farben: Copics
Papier: Perfect Coloring Paper, SU "Flüstereweiß", roter Tonkarton, Transparentpapier
Stanzen: Mama Elephant "Peek A Frame", "Index Card"
Sonstiges: Twine, Embossingpulver in clear

Montag, 23. Februar 2015

Dani-Peuss-Kartenkit, März 2015 - Gastdesignerin - Teil 2

Heute habe ich wieder ein paar Inspirationen für die Arbeit mit dem neuesten Dani-Peuss-Kartenkit für euch. Ich zeige euch zwei Karten, die jeweils mit Aquarelltechniken gestaltet sind. Während sich die erste hervorragend für Anfänger eignet, zeigt die zweite, dass das Dani-Peuss-Kit durchaus auch etwas für erfahrenere Kolorationsfans ist, die das im Kit enthaltene Material mit beliebigen Stempeln aus ihrem Fundus kombinieren können.
Today I've got some more inspiration for the latest Dani Peuss card kit for you. I'm showing two cards that were both created using watercolor techniques. The first one is perfectly suited for cardmaking beginners the second one shows that even more experienced coloring fans can make great use of the card kit by combining it with stamps they have in their stash.




Für die erste Karte habe ich wieder einmal hauptsächlich Material aus dem Kit verwendet. Zusätzlich baucht man noch ein bisschen Aquarellpapier und Distress Inks (oder andere wasservermalbare Kolorationsmedien) in passenden Farbtönen; ich habe mich hier für tattered rose, dried marigold und bundled sage entschieden. Die Farben werden direkt aus dem Stempelkissen auf einen nicht porösen Untergrund aufgetupft - ich liebe für solche Arbeiten das Ranger Craft Sheet –  und mit Wasser aus einem Zerstäuber verdünnt, dann wird das Aquarellpapier hineingedrückt. Die Farben trocknen lassen und mit einem feuchten Pinsel ein paar Spritzer in den bereits verwendeten Farben aufbringen. Für den Grußtext, der mit Versamark aufgestempelt und in Gold embossed wurde, habe ich Stempel aus dem Kit verwendet. Auch das Wood-Veneer-Vögelchen und die Banner-Thickers stammen aus dem Kit. Noch schnell ein paar goldene Pailletten aufbringen, das fertige Panel auf die ausgewählte Kartenbasis kleben und fertig ist eine einfache aber durchaus ausgefallene Glückwunschkarte!
For the first card I mainly used material included in the kit. Additionally you need a small piece of watercolor paper and Distress Inks (or other water soluble coloring media) in matching hues; I decited on tattered rose, dried marigold and bundled sage. Press the colors directly form the ink pad onto a non-porous surface - I love Ranger's Craft Sheet for uses like this -, dilute them with a little water from a sprayer or mini mister and press your watercolor paper into the resulting pool of color. Let the color dry and apply some splashes of the colors you've already used with a damp paintbrush. Stamp the greeting with Versamark ink and heat emboss using golden embossing powder and stamps from the card kit. The wood veneer bird and the banner stickers are also part of the kit. To finish off this simple but nonetheless unusual congrats card stick on some golden sequins and mount the panel onto your card base.

Challenges:
Simon Says Stamp Monday Challenge: Anything Goes
Seize the Birthday: Anything Goes






Für die zweite Karte von heute habe ich etwas tiefer in die Trickkiste gegriffen. Hier habe ich zusätzlich zu dem Material aus dem Kit noch ein etwas älteres Hero-Arts-Stempelset namens "Thanks Flowers" hinzugezogen und die mit "Coffee" Archival Ink auf Aquarellpapier gestempelt, um einer meiner Lieblingsbeschäftigungen zu frönen: dem Kolorieren von Stempelmotiven. Auch hierfür habe ich wieder auf Distress Inks zurückgegriffen, diesmal in den Farben scattered straw, wild honey, dried marigold, fired brick und bundled sage. Für den Grußtext habe ich erneut Versamark und goldenes Embossingpulver verwendet. Wood-Veneer-Vögelchen und Motivpapier stammen aus dem Kit.
For today's second card I reached a little deeper into my bag of tricks. In addition to the material that comes with the kit I used an older Hero Arts stamp set called "Thanks Flowers". I stamped parts of those flowers onto watercolor paper using "Coffee" Arcival Ink and indulged in my favorite pasttime: coloring stamped images. Again I used Distress Inks for the coloring. This time I chose scattered straw, wild honey, dried marigold, fired brick and bundled sage. The greeting was once more done with Versamark ink and golden embossing powder using stamps from the kit. The wood veneer brid and the patterned paper are inclued in the kit as well.

Challenges:
Less is more: 212 Wings
Color Me...: #59 Subtle 


Freitag, 20. Februar 2015

Art Journaling - Ein Christstern

Eigentlich ist die Christstern-Saison ja längst vorbei, es dauert nicht mehr lange, da stehen die ersten Osterglocken in voller Blüte. Bevor es für Christsterne also viel zu spät wird, zeige ich euch noch schnell diese Aquarellskizze, die schon vor einigen Wochen in meinem Aquarell-Jorunal entstanden ist.
The season for poinsettias is long gone. Soon the daffodiles will flourish. So before it'll definitely become to late for poinsettias I'll show you this watercolor sketch which I did quite a few weeks ago in my watercolor journal.


Gezeichnet und koloriert habe ich ausschließlich mit Aquarellstiften. Anders als flüssige Aquarellfarben oder Aquarellfarben in Näpfchen, bringen die eine stärkere Struktur in die Zeichnung, weil die Strichführung auch nach dem Vermalen in der Regel sichtbar bleibt. Bei diesem Christstern mit seinem von Natur aus stark strukturierten Blattwerk gefällt mir das sehr gut.
For this sketch I've used nothing but watercolor pencils. Other than liquid watercolors or watercolors in pans they bring a stronger texture to the image because the pencil strokes usually don't fade away when applying water over the sketch. And as poinsettias have naturally textured leaves I'm quite happy with this effect here.


Ich teile diesen Post bei Julie Fei-Fan Balzers Art Journal Every Day.
I'm submitting this post to Julie Fei-Fan Balzer's Art Journal Every Day.

Farben: Albrecht-Dürer-Aquarellstifte
Papier: Aquarell-Skizzenbuch
Sonstiges: Copic Multiliner

Mittwoch, 18. Februar 2015

Stempelküche-Challenge #13 - Aquarell

Hallo, ihr Lieben! Heute startet wieder eine neue Challenge auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Diesmal wollen wir alles zum Thema "Aquarell" von euch sehen.
Hi everyone! Today marks the start of a new challenge at the Stempelküche challenge blog. This time we want you to show projects created with watercolors.


http://www.stempelkueche-challenge.blogspot.de/

Für meine DT-Karte habe ich mich zum ersten Mal an der No-Lines-Technik versucht. Die Grundlage für meine Karte bilden das "Quinn's ABCs" von Lawn Fawn und das Stempelset "In My Heart" von Mama Elephant. Koloriert habe ich die Szene mit Distress Inks.
For my card I've taken a first try at the no-lines technique. As a basis I've uses Lawn Fawn's "Quinn's ABCs" and the Mama Elephant set "In My Heart". The coloring was done with Distress Inks.


Meine Fähigkeiten bei dieser Technik sind sicher noch ausbaufähig - vor allem die Koloration der Haare gefällt mir überhaupt nicht - aber insgesamt bin ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Vor allem die frühlingshafte Farbkombination gefällt mir sehr.
I surely still have to develop my skills with this technique - I'm especially unhappy with how the coloring of the girl's hair turned out. However, all in all I like my card. At least the springlike color combination makes me happy every time I look at it.

Und jetzt nichts wie rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo ihr sehen könnt, was sich meine DT-Kolleginnen Carolin, Jessa und Beate zu dem Thema haben einfallen lassen.
And now hop over to the Stempelküche challenge blog to see what my DT mates Carolin, Jessa and Beate have come up with for this challenge.

Challenges:
Addicted to Stamps and More: #132 Make Your Mark

Stempel: Lawn Fawn "Quinn's ABCs" und "Quinn's Capital ABCs" Mama Elephant "In My Heart", Stempelküche "Für liebe Menschen"
Stempelkissen: Distress Inks "Tattered Rose", "Spun Sugar", "Scattered Straw", "Bundeled Sage", "Stormy Sky" und "Milled Lavender", Hero Arts "Charcoal"
Farben: Distress Marker "Tattered Rose", "Spun Sugar", "Scattered Straw", "Bundeled Sage", "Crushed Olive", "Stormy Sky", "Tumbeled Glass" und "Milled Lavender"
Papier: Canson XL Aquarell  
Motivpapier: SU
Stanzen: Mama Elephant "Basic Set"
Sonstiges: Pailletten

Montag, 16. Februar 2015

Dani-Peuss-Kartenkit, März 2015 - Gastdesignerin - Teil 1

Vor Kurzem erhielt ich über den Blog die Anfrage, ob ich nicht Lust hätte, als Gastdesignerin mit dem aktuellen Kartenkit von Dani Peuss zu spielen. Was für eine Frage - natürlich hatte ich Lust! Schon als ich im Januar erfahren habe, dass es jetzt auch in Deutschland endlich mal ein Kit für Kartenbastler gibt, war ich ganz Feuer und Flamme für die Idee, und jetzt konnte ich auch endlich mal so ein wunderbares Kit in Händen halten! Was für tolle Dinge ihr in dem Kit findet, seht ihr auf diesem Bild, dass ich mir frecherweise mal von der Shopseite geklaut habe, weil ich so heiß aufs Basteln war, dass ich glatt vergessen habe, das Kit zu fotografieren, bevor ich mich draufgestürzt habe. ;o)
A short while ago I was asked to guest design for the current card kit by German online store Dani Peuss. Of course there was no way to reject this offer! Already in January, when I found out that a German store has - finally - decided to issue a kit for cardmakers, I was absolutely amazed by the idea. And now I could finally get hold of such a wonderful kit myself! Just look at what fantastic stuff you'll receive with it. I had to grab the image from the shop's website to show you as I had been so eager to start working with the kit that I simply forgot to take a picture before jumping at it. ;o)


Klasse Papiere sind das in dem Kit, findet ihr nicht? Und diese süßen Wood-Veneer-Vögelchen sind einfach genial. Tolle Stempel für jede Gelegenheit sind auch dabei. Was will man mehr? Und für alle, die sich das Kit noch genauer ansehen wollen, gibt es hier sogar ein Video, in dem alle März-Kits von Dani Peuss detailliert vorgestellt werden (das Karten-Kit wird ab Minute 14:53 besprochen).
There are so many fantastic papers in the kit, don't you think? And those cute wood veneer birds are just amazing. Some great stamps for every occasion are in there, too. What more can you wish for? Should you like to take an even closer look at the kit you'll find an introduction video to all of Dani Peuss's March kits here (the card kit is introduced as of minute 14:53).

Jetzt aber zu den ersten Karten, die ich mit dem Kit gewerkelt habe. Inspiriert dazu haben mich diese Karten bzw. die dahintersteckende Idee von Jennifer McGuire. Da ich einige "nested" oder "stackable" dies zu Hause habe, wollte ich die Technik unbedingt mal selbst ausprobieren und Danis Kit mit den vielen schönen PPs bot sich dafür einfach an. Statt einer Blume, wie ich sie verwendet habe, kann man problemlos auch Herzen, Sterne, Kreise, Ovale, Banner etc. nehmen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Der Hauptteil des restlichen Materials, das ich verwendet habe, stammt aus dem Kit, und das wenige andere Zubehör, das noch dazugekommen ist, habt ihr in ähnlicher Form sicher selbst zu Hause.
But now let's take a look at the first cards I created wit the kit. I have been inspired by the cards and the technique Jennifer McGuire introduces in this blog post. As I possess lots of "nested" or "stackable" dies myself I absolutely wanted to try this technique, and Dani's kit with all those beautiful patterned papers almost naturally suggested itself to do so. Instead of a nested flower you could also use hearts, stars, circles, ovals, banners etc. The possibilities are virtually endless. Most of the other material I used comes from the kit. As for the few remaining accessories which are not included I'm sure as a cardmaker you've got most of it at home yourself.



Für diese erste Karte habe ich nur noch Versamark-Tinte, goldenes Embossingpulver, einen Streifen Transparentpapier und ein Stück Leinenfaden aus meinem Fundus verwendet.
Additional material I used for this card include Versamark Ink, golden embossing powder, a small stripe of Vellum and a piece of natural twine from my stash. 

Challenges:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Creatures Great and Small




Für diese Shaker-Karte habe ich neben den Materialien aus dem Set noch etwas Azetat-Folie (Rest einer Stanzschablonenverpackung), ein halbes Teelöffelchen Rocailles, Goldglitzer- und Transparentpapier, diese Zahlenstempel von Lawn Fawn, das Klartext-Stempel-Set "Sonnenschein", Versamark-Tinte, goldenes Embossingpulver und Distress Ink in den Farben bundled sage und dried marigold verwendet.
For this shaker card I additionally used some acetate foil (the remains of some packaging), half a teaspoon of rocailles, golden glitter paper and vellum, these numbers stamps by Lawn Fawn, the Klartext stamp set "Sonnenschein", Versamark Ink, golden embossing powder and Distress inks in bundled sage und dried marigold.

Challenges:
Virginia's View Challenge: #12 Shaker Cards




Für die letzte Karte für heute habe ich neben den Sachen aus dem Kit noch einmal diese Zahlenstempel von Lawn Fawn, goldenes Embossingpulver und diese tollen Wood-Veneer-Sterne von Studio Calico verwendet.
For the last card for today I additionally used these numbers stamps by Lawn Fawn again, golden embossing powder and these wonderful wood veneer stars by Studio Calico verwendet.

Challenges:
Seize the Birthday: Anything Goes


Samstag, 14. Februar 2015

Video: Kolorieren auf Kraft-Cardstock

Krankheit hin oder her, ich halte es im Bett nicht mehr aus. Daher habe ich die Gelegenheit genutzt, ein Video zu editieren, dass ich vor einigen Wochen gedreht habe, bisher aber nicht zeigen wollte, weil beim Filmen ständig irgendwas schief gelaufen ist.
Ill or not - I just can't stay in bed any longer. Thus I took the opportunity to edit a video I filmed a few weeks ago but haven't shown yet because quite a few things went wrong when filming.


Ausgangspunkt für das Video war obige Karte, die ebenfalls vor einiger Zeit entstanden ist. Vielleicht erinnert ihr euch noch daran, dass ich Mitte Januar schon einmal eine Karte gezeigt habe, auf der ich eine Rose aus dem Avery-Elle-Set "Petals and Stems" koloriert habe. Falls nicht, findet ihr sie hier. Ich wurde damals mehrfach gefragt, wie ich beim Kolorieren vorgegangen bin, und so habe ich dann noch eine weitere Version der Rose gemalt. Leider wurde der erste Film von der Kamera gefressen (er war einfach nicht mehr auffindbar), beim zweiten hat plötzlich der Akku versagt und beim dritten und letzten ist das Ende leicht unscharf geraten. Trotz dieser Unschärfe habe ich mich entschlossen, den Film zu editieren, und hoffe, dass ihr trotzdem ein bisschen Gefallen daran finden werdet.
Starting point for the video was this card which I also made a while ago. Maybe some of you remember another card made with the Avery Elle set "Petals and Stems" I showed mid January. If not you can find it here. Since then I've been asked several times how I did the coloring, thus I've colored another version of the rose and filmed the process. Unfortunately, the first film got lost in the camera (I just couldn't find the file anywhere), during the second my camera's battery failed and the third one turned out to be a little blurred at the end. Despite of the blur I decided to finalize the video and hope you'll enjoy it anyway. Edit: As an international viewer please turn on the subtitles I added an English version for you.




An dieser Stelle möchte ich mich übrigens noch einmal ganz herzlich bei Julia Altermann bedanken, die mir beim Umgang mit YouTube viele entscheidende Tipps gegeben hat. Danke Julia, ohne dich würde mein Kopf wohl noch heute rauchen. Julia hat selbst schon ganz viele tolle Kartenvideos gedreht, die mich immer wieder begeistern. Schaut doch auch mal auf ihrem Blog oder ihrem YouTube-Kanal vorbei.
At this point I'd like to give a huge thanks to Julia Altermann, who gave me lots of crucial tips for handling my YouTube-Account. Thank you Julia, I guess without you my head would still be smouldering like a chimney today. Julia has made many great craft videos herself, which always fascinate my. Maybe you'd like to take a look at her blog or her YouTube channel too.



Zur Fertigstellung der Karte habe ich noch einen Polaroid-Rahmen mit der Cameo ausgeschnitten und mit einem Grußtext von Dani Peuss bestempelt, die Kartenbasis mit drei Stempeln aus dem "Sketchy Flowers"-Set von Simon Says Stamp aufgepeppt und ein paar Embellishments aufgebracht.
To finish off the card I've cut a polaroid frame with my Cameo, stamped on a German greeting by Dani Peuss, brought some life to the card base with three stamps from the "Sketchy Flowers" set by Simon Says Stamp and adhered a few embellishments.

Challenges:
Addicted to Stamps and More: Anything Goes
Freshly Made Sketches: #173
 













Stempel: Avery Elle "Petals and Stems", Simon Says Stamp "Sketchy Flowers", Dani Peuss/Klartext "Hallo Hallo Hallo"
Stempelkissen: Versamark, SU "Savanne"
Papier: AMI "Skizzenpapier KKB", SU "Zartblau", Folio Fotokarton
Farben: Faber Castell Polychromos (129, 125, 134, 105, 107, 108, 140, 120, 101, 199)
Cut-File: selbsterstelltes Silhouette File "Polaroid Frame"
Sonstiges: Ranger "Liquid Platinum" Embossingpulver, Pailletten, Dekoklammer

Montag, 9. Februar 2015

Panda Love

Sage und schreibe acht Karten sind übers Wochenende bei mir entstanden, aber nur eine davon kann ich euch heute schon zeigen. Sie wirkt vielleicht nicht gerade spektakulär, zeigt aber, dass man mit etwas Inspiration und dem richtigen Zubehör auch auf die Schnelle ein süßes Kärtchen zustande bringen kann.
No less than eight cards I've made over the weekend. Unfortunately, I can only show you one of them today. And I'm afraid this one dosen't even look quite spectacular. It does, however, show that with a little bit of inspiration and only a few accessories you can accomplish a cute card quickly.


Für diese Mini-Karte habe ich das Mama-Elephant-Set "Pandamonium" verwendet. Anfangs hatte mich dieses Set ja eher kalt gelassen. Ich fand die kleinen Bärchen zwar süß, aber weil sie sich nicht wirklich für Kolorationen eignen und man beim Stempeln farblich doch recht eingeschränkt ist, habe ich sie zunächst nicht weiter beachtet. Kurz vor Weihnachten wurde mir jedoch klar, wie toll so ein Set ist, mit dem sich innerhalb weniger Minuten ein hübsches Kärtchen zusammenbasteln lässt, das beim Empfänger garantiert ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Da musste ich natürlich unbedingt zuschlagen. Oder nicht? Bei euch hat's doch auch geklappt - das mit dem Lächeln meine ich. :o)
For this mini card I've used the Mama Elephant set "Pandamonium". Initially this set left me quite indifferent. Those little critters were cute, of course, but you can't really color them in and when stamping them you are quite limited colorwise too. However, shortly before Christmas the benefits of a set with which you can create nice little cards within minutes that can bring smiles to the recipients' faces suddenly became clear to me. So I just had do get it. After all, it worked with you too - the thing with the smile, didn't it?


Challenges:
Addicted to Stamps and More: #130 Photo Inspiration
Simon Say Stamp Monday Challenge: Red + Pink

Stempel: Mama Elephant "Pandamonium", Nellie Snellen "Lars & Lilly" (dt. Texte)
Stempelkissen: MFT Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben: Copics (R27)
Papier: SU "Flüsterweiß", roter Tonkarton

Freitag, 6. Februar 2015

Auslosung Mini-Candy

Juhu, es ist soweit, die Gewinnerin meines Mini-Candys steht fest! Die Verlosung wurde unter kritischer Aufsicht (der Liebste) und mit der Hilfe einer kleinen Glücksfee (das Töchterchen) durchgeführt. Hier die Beweisfotos:
Wooho, it's done. Today I reveal the winner of my mini candy. The draw has been executed under the critical supervision of my hubby and with the help of my little lottery queen daughter. Here's the photographic evidence:

der Lostopf the lottery pot

die Ziehung the draw

Und gewonnen hat ... (Trommelwirbel):
And the winner is ... (drumroll):

die Gewinnerin the winner

Herzlichen Glückwunsch Evelyne! Bitte melde dich bei mir über das Kontaktformular in der Randspalte und schicke mir deine Postadresse, damit ich dir deinen Gewinn zusenden kann.
Congrats Evelyne! Please send me your mail address via the form on the right so that I can mail you the prize.

Allen anderen danke ich ganz herzlich für ihre Teilnahme. Ich freue mich, wenn euch mein Blog gefällt und hoffe, in den nächsten Tagen ein weiteres Video als kleinen Trostpreis für euch fertigstellen zu können. Euch allen ein schönes Wochenende!
Thanks so much to all the others for participating. I'm so glad you like my blog and I hope to get another video ready for you in the next few days as kind of a consolation prize. Have a nice weekend!

Mittwoch, 4. Februar 2015

Stempelküche-Challenge #12: Von Herzen

Zwei Wochen sind schon wieder vorbei und es wird Zeit für eine neue Challenge auf dem Stempelküche-Challengeblog. Diesmal lautet das Thema "Von Herzen".
Another two weeks have passed and it's time again for a new challenge at the Stempelküche challenge blog. This time we like to see creations following the theme "From the Heart".


http://www.stempelkueche-challenge.blogspot.de/

Ich habe dazu wieder einmal meine Lieblings-Shadow-Stempel von Paper Smooches, die Botanicals 1 und 2 hervorgekramt und die verschiedenen Motive in bunten Frühlingsfarben durch eine selbsterstellte Herzmaske (einfach ein Herz aus handelsüblichem Kopierpapier ausstanzen) gestempelt. Damit das Ganze etwas mehr Pep bekommt, habe ich die gelben Blüten mit Versamark gestempelt und gelb embossed, die kleinen roten und blauen Blüten habe ich mit Glossy Accents überzogen und das grüne Blattwerk sowie die rosa Blüten mit einem transparenten Wink of Stella Pen bearbeitet.
I once again grabbed my favorite shadow stamp sets by Paper Smooches, "Botanicals 1 + 2" and stamped the different images using a few happy spring colors though a heart shaped mask (made simply by die cutting a heart from plain printer paper). To spice up the image I stamped the yellow flowers with versamark and heat embossed them in yellow, covered the tiny red an blue blossoms with Glossy Accents and treated the green leaves and the pink flowers with a clear Wink of Stella pen.


Auf dem unten stehenden Foto habe ich versucht, die Struktur und den Glanz einzufangen, die durch die verschiedenen Ziermaterialien entstanden sind. Der schwarz embosste Grußtext auf dem Transparentpapierstreifen stammt aus einem Stempelset von Mama Elephant "Love from Above".
On the image below I tried to capture the structure and glow the image received through the use of all those embellishing coats. The black embossed greeting is from Mama Elephant's "Love from Above" set.


Und jetzt nichts wie rüber zum Challengeblog der Stempelküche, wo ihr sehen könnt, was sich meine DT-Kolleginnen Carolin, Julia, Jessa und Beate zu dem Thema haben einfallen lassen.
And now hop over to the Stempelküche challenge blog to see what my DT mates Carolin, Julia, Jessa and Beate have come up with for this challenge.

Zum Schluss noch einmal vielen lieben Dank an alle, die an meinem Mini-Candy teilgenommen haben. Die Auslosung erfolgt in den nächsten Tagen.
Finally, a huge thanks to everyone who participated in my mini candy. I'll draw the winner in the next few days

Challenges:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Bright and Beautiful
Simon Says Stamp Monday Challenge: H is for ... Heart
Fusion Card Challenge: Heartful













Paper Smooches: Anything Goes














Stempel: Paper Smooches "Botanicals 1+2", Mama Elephant "Love from above"
Stempelkissen: Hero Arts "Soft Blossom", "Raspberry Jam", "Soft Olive", "Soft Sky", "Stone Wash", Versamark
Papier: Neenah "Solar White", Stampin' Up "Olivgrün", Aldi, Transparentpapier
Sonstiges: Embossingpulver in schwarz und gelb, Naturgarn, Wink of Stella "clear", Glossy Accents

Montag, 2. Februar 2015

Monsterfreunde

Habt ihr es schon gehört? Christine von Create a Smile Stamps sucht nach längerer Zeit wieder nach Gastdesignern. Logisch, dass ich da mitmache - zumal ich vor ein paar Tagen auch endlich meine erste Bestellung dort aufgegeben habe (wer meine Shopping-Beute sehen möchte, darf mich gerne auf meinem Instagram-Account besuchen).
Have you already heard it? Christine at Create a Smile Stamps is looking for a Guest Designe again. Of course, I have to be part of that contest - not least because a few days ago I finally ordered my first goodies from Christine's shop. (If you want to see what I bought just visit my Instagram account.)


http://createasmilestamps.blogspot.de/2015/01/march-guest-designer-call.html

Auf meiner Karte habe ich drei der kostenlosen Digi-Stamps verarbeitet, die ihr hier auf Christines Shop-Blog downloaden könnt. Koloriert habe ich die witzigen Kerlchen mit Polychromos. Im Hintergrund seht ihr eines der wunderschönen Papiere aus Christines neuem Paper Pack "Feel Good" hervorblitzen.
For my card I used three of the free digi stamps Christine offers on her shop blog. Here's where you can get them. To color the funny chaps I've used my Polychromos. In the background one of the beautiful papers from Christine's latest Paper Pack release "Feel Good" is shining through.


Stempel: Create A Smile "Surfer Pingu" (freebie), "Monster" (freebie), "Birdie" (freebie) und "Ausflippen"
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Farben: Polychromos
Papier: AMI "Skizzenpapier KKB", Folio Fotokarton
Designpapier: Create A Smile "Feel Good"
Sonstiges: selbstgemachte Enamel dots

Sonntag, 1. Februar 2015

Reminder: Mini-Candy

Ein herzliches Hallo und einen schönen Sonntagabend wünsche ich euch. Wenn ihr noch an meinem Mini-Candy teilnehmen und diese niedliche Box mit dem passenden Vogelsempel von Purple Onion Designs gewinnen möchtet, habt ihr noch bis morgen Abend 23:59 Uhr Zeit euch als Folgis meines Blogs und/oder YouTube-Kanals einzutragen und mir hier einen entsprechenden Kommentar zu hinterlassen.
Hi everyone! Hope you're all having a wonderful Sunday evening. If you want to participate in my mini candy to win this cute box together with the matching bird stamp by Purple Onion Designs you've got until tomorrow 23:59 CET to become a follower of my blog and/or my YouTube channel and comment on this post.