Montag, 30. November 2015

It's party time

Der Dezember ist in meinem Bekannten- und Verwandtenkreis nicht nur der Weihnachtsmonat, sondern auch ein großer Geburtstagsmonat. Klar, dass ich da auch ein paar Geburtstagskarten benötige.
To me, December not only is the month of Christmas but also a month with lots of birthdays among relatives and friends. That's why I'll also need a few birthday cards in the next few weeks.


Auf dieser bunten Party-Karte habe ich wieder ein paar Motive von Purple Onion Designs verarbeitet. Koloriert habe ich sie diesmal ganz klassisch mit traditionellen Aquarellfarben von Schmincke. "Ash", der süße Waschbär, und die embossten Zuckerstangenbehälter in der Sprechblasenwolke stammen beide aus dem neuen "Snowflake Grove"-Release mit Stacey-Yacula-Motiven. Das Bäckereigebäude im Hintergrund ist aus einer etwas älteren Kollektion. Sie heißt "Hometown" und besteht aus allerlei liebevoll illustrierten Gebäuden, mit denen man sich eine ganze Dorfstraße zusammenstempeln kann. Ich bin total verliebt in diese Häuschen und werde mir sicher bald noch mehr davon zulegen.
For this colorful party card I've again used a few images by Purple Onion Designs. They're all colored with traditional watercolors by Schmincke. "Ash", the cute racoon, and the embossed candy cane containers in the speech bubble cloud are both from the latest release "Snowflake Grove" with images by Stacey Yacula. The bakery in the background is from an older collection. It's called "Hometown" and comprises some beautifully illustrated buildings with which you could easily stamp your own village street. I'm absolutely in love with these houses and will sure by more of them soon.


Falls ihr auch noch ein paar Stempel von Purple Onion Designs haben möchtet, ist gerade die beste Gelegenheit zuzuschlagen. Denn noch bis zum 6. Dezember läuft dort ein Holiday Sale. Auf alle Stempel im Shop gibt es 25% Rabatt. Hüpft doch einfach mal rüber und schaut euch um, wenn ihr ein bisschen Zeit habt, vielleicht ist ja noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk für euch dabei.
Should you too want to buy some (more) stamps by Purple Onion Designs there could be no better time to do so than now. Up to December 6 there's a Holiday Sale going on over at the shop. All stamps are available with a 25% discount. Just hop over and have a look around if you have some time left. Maybe you'll still find one or another little Christmas gift for yourself.

Challenges:
Seize the Birthday: Anything Goes 













Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Ash",  "SA Hometown - Bakery" und "Sweet Shop Set"
Stempelkissen | inks: Archival "Watering Can", Versamark
Farben | colors: Schmincke Horadam Aquarell
Papier | paper: Canson "Arches, satiniert | hot pressed", Folio Fotokarton, SU "Savanne | crumb cake"
Stanzen | dies: Simon Says Stamp "Stiched Rectangles", My Favorite Things "Stitched Rounded Rectangles", "Stitched Speech Bubble Edges"
Sonstiges | other: Embossingpulver in weiß | white embossing powder

Freitag, 27. November 2015

Holiday Sale bei Purple Onion Designs

Hallo, ihr Lieben! Heute habe ich gleich zwei aufregende Nachrichten zu vermelden. Zum einen startet heute der Holiday Sale bei Purple Onion Designs. Bis zum 6. Dezember erhaltet ihr dort auf alle Stempel 25% Rabatt. Na, wenn das mal kein Angebot ist! Sicher steht von den vielen süßen Motiven aus dem Shop noch das ein oder andere auf eurer Wunschliste - meine ist jedenfalls schier endlos. Da bin ich froh, dass dank des Sales noch ein paar niedliche Stücke unter meinem Weihnachtsbaum landen können.
Hi everyone! Today I've got two exciting news for you. First, there's a Holiday Sale at Purple Onion Designs starting today. Up to December 6 you'll receive a discount of 25% on all stamps at the shop. Now that's what I call a bargain! I'm sure many of you have a long wish list full of cute images from Purple Onion Designs - I certainly do. And thanks to the sale I'm quite certain that some of the stamps on my list will end up under my Christmas tree this year.


Worüber ich mich heute allerdings am meisten freue ist, endlich verraten zu können, dass ich die große Ehre habe, dauerhaft ins Design Team von Purple Onion Designs aufgenommen worden zu sein. Ihr werdet hier künftig also sicher noch mehr Projekte mit den tollen Stempeln aus dem Shop sehen, und ich hoffe, ihr freut euch darüber ebenso sehr wie ich.
What I'm particularly happy about today, however, is the fact that I can finally reveal that I have the honour and the pleasure to permanently join the design team at Purple Onion Designs. Thus, from now on you will see even more projects with the wonderful stamps from this shop here on my blog, which I hope you are as happy about as I am.



Nun aber zu meiner heutigen Karte. Hierfür habe ich zum ersten Mal nicht nur die Motive im Vordergrund, sondern auch den Hintergrund komplett mit Copics koloriert. Wie wahrscheinlich viele von euch habe ich diese Technik zum ersten Mal bei Sandy Allnock bewundert und wollte sie unbedingt einmal selbst ausprobieren. Ganz zufrieden bin ich mit dem Ergebnis allerdings nicht. Die Farbe ist zwar schön intensiv, wirkt aber auch immer ein bisschen streifig. Mit Distress Inks und einem Schwämmchen gelingen mir zumindest schönere Farbaufträge. Vielleicht muss ich aber auch nur noch ein bisschen üben.
But now to today's card. For the first time I have not only colored the foreground images with Copics, but also the complete background. As probably most of you did I first learned about this technique from Sandy Allnock, who's a true genius when it comes to Copic coloring. And I had wanted to try it myself for quite some time. I am, however, not too happy with the outcome. The color is wonderfully intense but it's also quite streaky. Personally, I'm archiving smoother blends when applying Distress Inks with a sponge. But perhaps I only need more practice.



Wer genau hinguckt, sieht vielleicht auch, dass ich auf der Karte ein bisschen geschummelt habe. Als ich gerade fertig war und noch ein paar letzte Details verbessern wollte, ist mir ein roter Copic-Marker auf das Bild gefallen, mitten auf das Gesicht von Forrest. Ich hätte heulen können und stand kurz davor, die Karte in den Müll zu werfen. Allerdings hatte ich keinen Elan mehr, noch mal von vorn anzufangen, und irgendeine Karte brauchte ich ja für die Eröffnung des Sales. Also habe ich kurzerhand nur den kleinen Igel noch einmal neu koloriert, ihn dann ausgeschnitten und mein Malheur überklebt. So konnte ich die Karte zumindest noch halb retten.
If you're taking a closer look at my card you might see that I even cheated a bit on today's project. When I had just finished coloring and only wanted to smooth out some more details on my image I dropped a red Copic marker and it fell straight down onto the face of cute "Forrest". I could have cried and almost threw my image away. But then I didn't have the drive to start all over again and I also needed a card to go with my sale and DT announcement. So I just stamped and colored the little hedgehog again, fuzzy cut him and glued over my mishap. That way I could at least semi-safe my card.

Challenges:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Anything Goes 
Addicted to Stamps and More: #172 Make Your Mark

Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Forrest", "Bridge", "Toadstool House"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben | colors: Copics
Papier | paper: Perfect Coloring Paper, Folio Fotokarton, Glitterpaper in Silber | silver glitter paper
Stanzen | dies: Spellbinders "Large Petite Scalloped Ovals"
Sonstiges | other: Wink of Stella Glitter Pen "clear"

Mittwoch, 25. November 2015

Stempelküche-Challenge: #33 - Zeitreise

Hallo, ihr Lieben! Es ist so weit: Heute startet eine neue Herausforderung auf dem Stempelküche-Challenge-Blog. Nachdem wir euch zwei Wochen lang in galaktische Höhen katapultiert haben, fordern wir euch in den nächsten vierzehn Tagen dazu auf, mit uns in ähnlicher Sci-Fi-Manier in eine Zeitmaschine zu steigen. "Zeitreise" lautet unser Thema diesma, denn wir bitten euch, zu euren Bastlerwurzeln zurückzukehren und noch einmal eure ersten Stempel hervorzukramen.
Hi there! It's that time again - a new challenge is starting over at the Stempelküche challenge blog. After we launched you into space for the past two weeks we're now asking you - in a similar sci-fi manner - to jump into the time machine with us. "Time travel" is our prompt for the next fortnight, and with that we're asking you to dust off your very first stamps and make use of them again.



http://www.stempelkueche-challenge.blogspot.de/2015/11/stempelkuche-challenge-33-zeitreise.html

Meine allerersten Stempel stammen von Stampin' Up! Obschon Weihnachten damals gerade vorbei war, gehörte zu meiner ersten Bestellung auch das Set "Pol-Party", das viele süße Weihnachtsstempel enthält. Ich musste es wegen der süßen Critter darin damals unbedingt haben, benutzt habe es dann aber nie. Diese Challenge war eine tolle Gelegenheit, dem Set endlich zu seinem Recht zu verhelfen, denn es gefällt mir noch immer sehr gut, und ich bin glücklich, es jetzt endlich eingeweiht zu haben. Koloriert habe ich die kleinen Weihnachtsbäume mit Inktense-Stiften. Auch der Grußtext ist Teil meiner Zeitreise, denn er stammt aus einem meiner ersten Stempelküche-Sets: "Alle Jahre wieder".
My frist stamps were by Stampin' Up! Although Christmas had just passed when I bought them my first order also included the "Polar Party" set, which came with some very cute Christmas stamps. I just had to buy it because of the adorable critters in there but unfortunately I had never used it. This challenge has been a wonderful opportunity to give it some credit because I still like it very much and I'm so happy that I finally came to use it. I've colored the tiny Christmas tress with Inktense pencils. The greeting is part of my time travel too, it's from one of my first Stempelküche sets called "Alle Jahre wieder".


Na, wollt ihr wissen, mit welchen Stempeln meine Teamkolleginnen dereinst begonnen haben? Dann hüpft schnell rüber zum Challengeblog der Stempelküche und schaut euch an, was Beate, Biggi, Birka und Jessa euch zum aktuellen Thema zeigen.
Now, do you want to know with what stamps my DT mates started out years ago? Then don't hesitate, hop over to the Stempelküche challenge blog to see what Beate, Biggi, Birka and Jessa have come up with to inspire you.

Challenges:
Christmas Card Challenges: #51 - Anything Goes
JM Creation: Weihnachten naht mit großen Schritten

Stempel | stamps: Stampin' Up! "Pol Party", Stempelküche "Alle Jahre wieder"
Stempelkissen | inks: Archival "Jet Black", Versamark, Distress Ink "Tumbled Glass"
Farben | colors: Derwent Inktense
Papier | paper: Canson XL Aquarell, Stampin' Up! "Very Vanilla", Folio Fotokarton
Stanzen | dies: My Favorite Things "Stitched Rounded Rectangles"
Schablone | Stencil: Eigendesign mit der Cameo geschnitten | own design cut with my Cameo
Sonstiges | other: weißes Embossingpulver | fine white embossing powder (Wow), Pailletten | sequins (Pretty Pink Posh)

Montag, 23. November 2015

Und noch eine schnelle Weihnachtskarte

Heute habe ich noch eine schnelle Weihnachtskarte für euch - diesmal etwas später als üblich, weil mir die Sonne hier die ganze Zeit so intensiv ins Zimmer strahlt, dass ich lange Probleme hatte, ein ansehnliches Foto von der Karte zu machen. (Da hat das Fotografieren fast länger gedauert als das Kartenbasteln.)
Today I've got another quick Christmas card for you - a bit later than usual because I had some trouble shooting a good photo of the card as the sun is shining brighter than ever here today. (Taking the picture almost took longer than making the card.)


Für diese Karte habe ich die tollen Stitched Stars Stanzen von Lil' Inker eingeweiht und dirket noch einmal eines der neuen Weihnachtsgrußtextesets von danipeuss eingesetzt. Das gemusterte Transparentpapier hinter dem größten Stern ist noch ein Überbleibsel meiner Hochzeitskarten von vor vielen Jahren, das ich kürzlich erst wiederentdeckt habe.
For my card I've played with Lil' Inker's Stitched Stars dies for the first time and once again used one of the new German holiday greeting sets by danipeuss. The patterned vellum is a leftover piece from my wedding invitations that I made many years ago. I've just recently rediscoverd it.


Challenges:
Addicted to CAS: #77 - Dimension 
Challenge Up Your Life: #28 - White & Gold 
CAS on Sunday: #72 - Christmas 
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Christmas 

Stempel | stamps: danipeuss/Klartext "Fröhliche Weihnachtszeit"
Stempelkissen | inks: Versamark
Papier | paper: Exakompta Karteikarte | index card , Goldpapier | gold paper, goldenes Glitzerpapier | golden glitter paper
Designpapier | patterned paper: Heyda "Roma"
Stanzen | dies: Lil' Inker "Stitched Stars"
Sonstiges | other: weißes Embossingpluver | white embossing powder

Freitag, 20. November 2015

Zwei schnelle Weihnachtskarten

Die Weihnachtskartenproduktion muss weitergehen, und weil ich immer eine ganze Menge Karten zu Weihnachten brauche, habe ich diesmal zwei schnelle Kärtchen gewerkelt, von denen man leicht auch mehrere auf einmal machen kann. Außerdem sind sie schön flach, sodass sie sich gut verschicken lassen.
Time to carry on with my Chrismas card production. As I need more than just a few Christmas cards each year I've created two rather quick cards this time that can easily be made in batches. They're also nice and flat so that they can easily be put in the mail.


Dazu habe ich mich endlich einmal mal näher mit dem (leider ausverkauften) "Snow Dance"-Kit von Create A Smile Stamps beschäftigt sowie zwei neue Weihnachtsgrußtexte-Sets von danipeuss ausprobiert. Die große Schneeflockenstanze aus dem CAS-Set ist geradezu ideal für schnelle, elegante Karten, weil sie absolut beeindruckend wirkt und gut für sich alleine stehen kann. Und die großen Spruchstempel von danipeuss passen einfach super dazu.
For my cards I've finally managed to take a closer look at the (sadly no longer available) "Snow Dance" kit by Create a Smile Stamps as well as two new German holiday greeting sets by danipeuss. Because it's already so impressive on its own the large snowflake die form the CAS set is just ideal to be used for quick and elegant cards. And the large greetings by danipeuss (both reading Merry Christmas) are a perfect match.


Und auch mit der Schablone aus dem CAS-Set kann man tolle Effekte zaubern, wie die zweite Karte beweist.
As can be seen on my second card, the snowflake stencil that also came with the CAS set can be used to create stunning effects as well.

Challenges:
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Christmas 
Freshly Made Sketches: #213
 













Stempel | stamps: danipeuss/Klartext "Warme Grüße", "Fröhliche Weihnachtszeit"
Stempelkissen | inks: Versafine "Onyx Black", Hero Arts "Unicorn"
Papier | paper: Neenah "Desert Storm", silbernes Glitzerpapier | silver glitter paper
Designpapier | patterned paper: Stampin' Up!
Stanzen | dies: My Favorite Things "Stitched Speech Bubble Edges", Create A Smile Stamps "Snow Dance Kit"
Schablone | Stencil: Create A Smile Stamps "Snow Dance Kit" 

Mittwoch, 18. November 2015

Winter Foliage

Für die heutige Karte habe ich endlich mein "Time to Say Thanks"-Set von Create A Smile Stamps eingeweiht, das schon seit Längerem auf seinen ersten Einsatz gewartet hatte.
For today's card I've finally managed to play with the wonderful Create A Smile Stamps set "Time to Say Thanks", which had been waiting for its first use for quite some time.


Die Karte hat mich ehrlich gesagt einige Nerven gekostet. Eigentlich wollte ich ähnlich wie Shari Carroll auf dieser Karte eine Kombination aus Foiling und Aquarelltechnik anwenden, aber das mit dem Foiling auf Aquarellpapier hat bei mir so gar nicht geklappt, obwohl ich mich genau an Sharis Vorgaben gehalten (und danach auch noch ein paar andere Trick ausprobiert) habe.
To be honest this card cost me quite some nerves. Originally I wanted to try out a combination of foiling and watercoloring as Shari Carroll did on this card. But I didn't have any success with foiling and stamping on watercolor paper though I strictly followed Shari's instructions (and after that even tried out some other tricks).


Irgendwann hatte ich die Faxen dann dicke (und genügend teures Aquarellpapier verplempert), sodass ich zum bewährten Embossing zurückgekehrt bin. Sharis Farbschema habe ich allerdings behalten. Das winterlich anmutende Laub hat mir einfach zu gut gefallen.
Eventually I've had enough and returned to the good old embossing technique. I did however keep Shari's color scheme because I absolutely love the the winterly colored foliage.


Challenges:
Simon Says Stamp Monday Challenge: Thanks/Thanksgiving 
The Paper Players: Walking in a Winter Wonderland 













Just Us Girls: #319 - Use Watercoloring













Stempel | stamps: Create A Smile Stamps "Time to Say Thanks"
Stempelkissen | inks: Versamark
Farben | colors: Kuretake Gansai Tambi
Papier | paper: Canson Illustration, Folio Fotokarton, Transparentpapier | vellum
Designpapier | patterned paper: Create A Smile Stamps "Feel Good"
Sonstiges | other: Embossingpulver in Schwarz, Weiß und Silber | black, white and silver embossing powder, Pailletten | sequins (Pretty Pink Posh)

Montag, 16. November 2015

Have a cool day!

Mit ein paar Challenges im Hinterkopf ist am Wochenende bei mir diese Karte entstanden.
With a few challenges in mind I've created this card over the weekend.


Der knuffige Eisbär mit seinem riesigen Pullover hat mich dazu inspiriert, es nach langer Zeit einmal wieder mit Paper Piecing zu versuchen, einer Technik, mit der ich mich ansonsten eher selten beschäftige. Zu diesem Motiv passt sie allerdings sehr gut wie ich finde.
The cute polar bear with his huge sweater inspired me to do some paper piecing for the first time after quite some time. It's a technique I don't usually deal with a lot but it goes quite well with this particular image I think.


Die Schatten auf dem aus Designpapier ausgeschnittenen Pullover habe ich mit Copics koloriert, ebenso wie den Rest des Eisbären. Die Eisscholle habe ich auf weißes Glitzerpapier gestempelt und ausgeschnitten. Für den Hintergrund habe ich zunächst den Schneeflockenstempel aus dem Eisbär-Set klar embossed und anschließend mit Distress Ink ein zartes Eisblau darübergewischt. Zum Schluss habe ich noch ein paar transparent schimmernde Pailletten von Pretty Pink Posh aufgebracht.
The shadows on the sweater that I've cut out of patterned paper are colored with Copics. The same goes for the rest of the bear. The ice floe is stamped onto white glitter paper and fuzzy cut afterwards. For the background I first stamped and clear embossed the snowflake from the polar bear stamp set onto my card base and then sponged over it with Distress Ink. To finish off the card I adhered a few clear shimmering sequins by Pretty Pink Posh.

Challenges:
CAS(E) this Sketch: #149














The Friday Mashup: #234 - Baby it's cold outside


Bastel-Traum: #35 Glitzer

Stempel | stamps: My Favorite Things "Cool Day"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice"
Farben | colors: Copics
Papier | paper: Perfect Coloring Paper, Folio Fotokarton, Glitterpaper in weiß | white glitter paper
Designpapier | patterned paper: Aldi "Midsummer Romance"
Sonstiges | other: Wink of Stella Glitter Pen "clear", Pailletten | sequins von Pretty Pink Posh "Sparkling Clear"

Freitag, 13. November 2015

Ein Mäuschen zum Geburtstag

Meine liebe Bloggerfreundin Wiebke, die ich auf dem letzten Stempelmekka sogar persönlich kennenlernen durfte, hatte Ende Oktober Geburtstag. Leider habe ich es nicht geschafft, ihr rechtzeitig eine Karte zu schicken. Diese hier ist viel zu spät bei ihr angekommen:
My crafty friend Wiebke, whom I already got the chance to meet in person at a craft show a few weeks ago, celebrated her birthday at the end of October. Unfortunately I didn't manage to send her a congrats card in time. This is the very belated one she finally got from me.


Ich habe hier wieder das "Harvest Mouse"-Set von My Favorite Things verwendet, von dem ich am Montag schon so geschwärmt habe. Das Mäuschen, das ganz irritiert und irgendwie verschlafen seinen Kopf aus dem Laubberg streckt, schien mir wie geschaffen für diese verspätete Geburtstagskarte. Leider gab es in dem Set keinen passenden Spruch zum Anlass. Also habe ich mich auf die Suche gemacht und bin in meiner Grußtextstempelsammlung über ein Set von Create A Smile Stamps gestolpert, in dem es genau den richtigen Text dazu gab.
Again I've played with the cute "Harvest Mouse" set by My Favorite Things. The little mouse who's somewhat confusedly and sleepily peeking out of that huge pile of autumn leaves seemed to be the perfect image for a belated birthday card. Unfortunately, I didn't find a suitable greeting in the set so I flipped through my greeting stamps and stumbled over a German set by Create A Smile Stamps that just offered the perfect text for the occasion (reading: Oops, too late...).


Koloriert habe ich die kleine Maus wieder mit Polychromos Stiften. Der blaue Himmel im Hintergrund ist mit Distress Ink gewischt, der Boden mit Copics koloriert.
Again I've colored the little guy with Polychromos. The blue sky in the back is sponged with Distress Ink, the ground is colored with Copics.

Challenges:
Fusion: Warm Welcome 













ColorQ: #316














Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Thinking of You 

Stempel | stamps: My Favorite Things "Harvest Mouse", Create A Smile Stamps "Hey, Quatschkopf"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black", Distress Ink "Tumbeled Glass"
Farben | colors: Faber-Castel Polychromos, Copics
Papier | paper: Strathmore Bristol Smooth 300, Folio Fotokarton
Designpapier | patterned paper: Stampin' Up!
Stanzen | dies: My Favorite Things "Stitched Basic Edges"
Sonstiges | other: Leinengarn | natural twine 

Mittwoch, 11. November 2015

Stempelküche-Challenge: #32 - Galaktisch

Bei der neuen Stempelküche-Challenge, die heute beginnt, entführen wir euch ins Weltall. "Galaktisch" lautet unser Thema in den nächsten zwei Wochen, und das ist die Karte, die ich mir als Inspiration dazu ausgedacht habe.
For the new Stempelküche challenge starting today we want to take you onto a journey into space. Our prompt for the next fortnight is "galactical", and this is the card I came up with to inspire you.


http://www.stempelkueche-challenge.blogspot.de/2015/11/stempelkuche-challenge-32-galaktisch.html

Da ich im Moment hauptsächlich über Weihnachtskarten nachdenke, habe ich für meine Karte den Weihnachtsmann einfach vom Nordpol ins Weltall verfrachtet - von da aus hat er womöglich ohnehin eine bessere Übersicht über all die kleinen Menschlein, die er bald zu beschenken hat. Den keinen Rudolph hat er auf seinem außergewöhnlichen Weltraumspaziergang einfach mitgenommen. Inspiriert hat mich zu meiner Karte übrigens dieses famose Werk von Keeway Tsao. Schaut euch auf ihrem Blog einmal um, sie macht ganz viele tolle und vor allem witzige Karten.
As I'm mainly thinking about Chrismas cards at the moment I've very unceremoniously transferred Santa from the Northpole right into space - where by the way he probably even has a better overview over all the little humans he'll soon have to visit with his sleigh full of presents. Little Rudolph is accompanying Santa on his spacewalk. I've taken the inspiration for this fun card from this brilliant project by Keeway Tsao. Please take a look around on her blog if you don't already know her. She's creating a lot of beautiful and fun cards.


Mehr Inspiration zum Weltraum-Thema bekommt ihr auf dem Challengeblog der Stempelküche. Hüpft schnell rüber und schaut euch an, was sich meine DT-Kolleginnen Beate, Biggi, Birka und Jessa galaktisches für euch haben einfallen lassen.
For more inspiration on our current space theme hop over to the Stempelküche challenge blog. There you'll see what my DT mates Beate, Biggi, Birka and Jessa have come up with to inspire you.

Challenges:
Christmas Card Challenges: #49 - Anything Goes 
Fairy Tale Challenge Blog: #130 Sternenhimmel/Universum 
Simon Says Stamp Monday Challenge: Letter "N" (non-traditional Christmas Card)

Stempel | stamps: My Favorite Things "Jingle All the Way"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Distress Ink "Stormy Sky", "Seedless Preserves", "Chipped Shaphire", "Black Soot"
Farben | colors: Copics
Papier | paper: Perfect Coloring Paper, Exakompta Karteikarte, Transparentpapier | vellum
Stanzen | dies: My Favorite Things "Inside & Out Stitched Rounded Square Stax"

Montag, 9. November 2015

Harvest Mouse - Eine kleine Feldmaus lässt grüßen

Lange, lange habe ich es gesucht und vor zwei Wochen dann endlich bekommen: das "Harvest Mouse"-Set von My Favorite Things. Als es ankam, hatte ich leider erst einmal keine Zeit, mich näher damit zu beschäftigen, aber Mitte letzter Woche war es endlich so weit. Und am Wochenende ist die erste Karte damit entstanden.
I've been searching for it for quite some time but two weeks ago I could finally lay my hands on it: the "Harvest Mouse" set by My Favorite Things. Unfortunately I didn't have enough time to play with right away but last week the time had finally come. And over the weekend I've made my first card with it.


Koloriert habe ich die kleine Flitzemaus mit Polychromos-Stiften. Der Hintergrund ist mit Savanne von Stampin' Up gewischt. Der Grußtext stammt aus dem März Kartenkit von danipeuss.
To color the little speedy mouse I've used my Polychromos pencils. The background is sponged with Crumb Cake by Stampin' Up. The German greeting (reading loosely translated "sending love") is from the March card kit by danipeuss.


Ich schicke meine Karte bei drei Challenges ins Rennen. Die Stil-Kategorie für The Card Concept ist CAS. Das passt auch zur Anforderung bei ATSM, die diese Woche CAS-Karten sehen wollen. Bei Virginia's View sind in diesem Monat Karten mit Struktur gefragt. Die entsteht bei mir durch den gewischten Hintergrund, den Die-Cut und die Koloration, die ich nur mit Buntstiften ohne jegliches Vermalmedium durchgeführt habe.
I send my card off to three challenges. The style category I've opted for at The Card Concept is CAS. That also fits the promt for this weeks ATSM challenge which is Clean and Simple. At Virginia's View it's all about textures this month. The texture on my card results from the sponged background, the die-cut and the coloring, which is done with colored pencils only (no blending solution used).

Challenges:
ATSM: #169 Clean and Simple 
The Card Concept: #43 Thank-Fall (inspired by the natural colors and the fall theme)














Virginia's View Challenge: #20 - All About Textures














Stempel | stamps: My Favorite Things "Harvest Mouse", danipeuss "Kartenkit März 2015"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Stampin' Up "Savanne | crumb cake"
Farben | colors: Faber-Castel Polychromos
Papier | paper: Strathmore Bristol Smooth 300, Neenah Desert Storm, Exakompta Karteikarte
Stanzen | dies: My Favorite Things "Jumbo Peek-a-Boo Circle Windows", "Brick Wall Cover-Up"

Freitag, 6. November 2015

More Vintage Flowers

Ich habe wieder mit der Minc gespielt und diese Geburtstagskarte für eine liebe Verwandte gewerkelt.
I've played with my Minc again and created this birthday card for a dear relative.


Beim Layout bin ich im Wesentlichen dem aktuellen Sketch bei Freshly Made Sketches gefolgt. Die Röschen fand ich allerdings zu hübsch, um sie zu überdecken, daher habe ich den Grußtext oben links in die Ecke gesetzt und dem Sketch damit noch ein weiteres Element hinzugefügt. Ich hoffe, die Karte passt trotzdem noch für eine Teilnahme.
For the design I basically followed the sketch for the current challenge at Freshly Made Sketches. However, I liked my roses too much to cover them up so I put the greeting in the top left corner and thus added an individual element to the sketch. I hope the card is still eligible to participate though.


Hier noch mal eine Nahaufnahme des Folienschimmers. Ist er nicht wunderschön? Irre, wofür man sich als Erwachsene so alles begeistern kann, nicht? Ich könnte einen halben Nachmittag damit verbringen, die Karte im Licht hin und her zu bewegen. Vielleicht sollte ich doch langsam mal zum Arzt gehen. ;o)
Here's a close-up of the shimmer the foil produces. Isn't it wonderful. Crazy to see what I can get enthusiastic about as a grown-up, isn't it? I could well spend half an afternoon moving this card in the light just to indulge in this shimmer. Perhaps I should start to consider consulting a doctor. ;o)



Challenges:
Freshly Made Sketches: #211














Seize the birthday: Anything Goes












Stempel | stamps: Altenew "Vintage Roses", "Vintage Flowers", Create A Smile Stamps "Hey, Quatschkopf"
Stempelkissen | inks: Stampin' Up "Zartrosa|Pink Pirouette", "Wassermelone|Melon Mambo", Hero Arts "Bubble Gum"
Papier | paper: Stampin' Up "Flüsterweiß|whisper white", Exakompta Karteikarte, Folio Fotokarton, Transparenpapier|vellum
Stanzen | dies: My Favorite Things "Stitched Fishtail Flags Stax"
Sonstiges: Heidi Swapp "Gold Reactive Foil", Pailletten|sequins, Embossingpulver|embossing powder Wow "Metallic Gold Rich Super Fine", rosa Garn|pink thread

Mittwoch, 4. November 2015

Video: Happy Holidays mit Purple Onion Designs

Hach, ich kann gar nicht genug bekommen von den neuen Purple-Onion-Designs-Motiven. Die lassen bei mir so richtig Weihnachtsstimmung aufkommen. Heute habe ich wieder einmal Tag für euch.
Oh my, I just can't get enough of all those cute new Purple Onion Designs stamps. They definitely get me into Christmas mood. Today I have another tag to share with you.



Mein Hauptmotiv ist "Fawn", ein süßer kleiner Hase mit einem Mistelzweig über dem Kopf. Der kleine Kerl kan es offenbar kaum erwarten, dass sich jemand einen Kuss von ihm stibitzt. Koloriert habe ich ihn (oder sie?) mit Copics. Der Hintergrund besteht aus mit Distress Inks gewischter Strukturpaste.
My focal image is "Fawn", a cute little bunny with a mistletoe over his (or her?) head, who apparently can't wait for someone to come and steal a kiss from him (or her). I've colored the little guy with Copics. The background is made from embossing paste sponged with Distress Inks.



Einige von euch werden sich vielleicht daran erinnern, dass ich letztes Jahr schon einmal zwei ganz ähnliche Tags mit Purple-Onion-Designs-Motiven hier auf dem Blog gezeigt habe. Und da ich recht häufig gefragt worden bin, wie ich das mit dem Hintergrund gemacht habe, gibt es heute auch ein Video dazu. Ich hoffe, es gefällt euch. Viel Spaß beim Zusehen!
Some of you might perhaps remember that I already made two very similar tags with Purple Onion Designs stamps last year. I've quite often been asked how I created the background on those tags, so that today I have a video for you showing how I did. I hope you like it. Have fun watching!


Übrigens, heute ist der letzte Tag, an dem ihr die komplette "Snowflake Grove"-Kollektion zum Sonderpreis für 100 $ bekommen könnt. Falls ihr euch für dieses Angebot interessiert, solltet ihr spätestens jetzt zuschlagen.
By the way, today's the last day to purchase the entire new "Snowflake Grove" collection for only 100 $. If you are interested in this offer and don't want to miss it you shouldn't hesitate any longer.

Challenges:
Virginia's View Challenge: #20 - All About Textures














Time Out Challenges: #43 Christmas

Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Fawn", "Happy Holidays"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versamark
Farben | colors: Copics
Papier | paper: Perfect Coloring Paper, Neenah "Desert Storm", silbernes Glitzerpapier | sliver glitter paper
Stanzen | dies: Lawn Fawn "Mini Snowflakes"
Schablone | stencil: Stampers Anonymous/Tim Holtz "Holiday Knit"
Sonstiges | other: Wow "Metallic Silver Super Fine" embossing powder, ribbon, twine

Sonntag, 1. November 2015

Have a magical holiday season - Eine märchenhafte Weihnachtszeit

Hallo, ihr Lieben! Na, habt ihr Halloween gut überstanden? Dann könnt ihr euch ab jetzt ja voll und ganz auf die Weihnachstkartenproduktion konzentrieren. Snowflake Grove, die neue Kollektion von Purple Onion Designs, ist wie geschaffen dafür. Ich könnte gar nicht sagen, welches der neuen Motive mir am besten gefällt, sie sind einfach alle ganz zauberhaft. Daher habe ich für meine zweite Karte als Gastdesignerin auf dem Purple-Onion-Designs-Blog gleich drei der süßen Critter in einer Szene verewigt.
Hi there! I hope you've all survived through Halloween. If so you can now wholeheartedly focus on the Christmas season and the making of holiday cards. Snowflake Grove, the new stamp collection by Purple Onion Designs, is simply made for that. I couldn't decide at all which of the image I like best, all of them are simply magical. That's why I chose to put a whole three of them into the scene I've created for my second card as a guest designer over at the Purple Onion Designs blog.


Koloriert habe ich alle drei mit Copics. Besonders gut gefällt mir die Farbgebung von Meadow, dem kleinen Reh. Meist vergesse ich die Farben, die ich zum kolorieren verwendet habe, sehr schnell, und denn wenn ich male, bin ich immer viel zu abgelenkt, um sie aufzuschreiben. Aber an die Farben, die ich für das Reh verwendet habe, erinnere ich mich noch ganz genau. Denn bei der Auswahl hat mir das Hex Chart von Sandy Allnock wunderbare Dienste geleistet. Ohne diese geniale Farbtabelle wäre ich nämlich nie auf die Idee gekommen die Farben E93, E95, E37 und E59 miteinander zu kombinieren.
All three are colored with Copics. I especially love how the colors turned out that I've used for Meadow, the cute little deer. Mostly I forget which colors I use to color in my stamped images because I'm usually much to distracted to write them down when I color. This time, however, I do remember them very well because Sandy Allnock's Hex Chart has been immensly helpful for me when chosing them. On my own I'd never have thought of combining E93, E95, E37 and E59 for coloring something in.


Den Hintergrund der Karte habe ich mit Distress Inks gewischt. Der Grußtext stammt auch aus der neuen Kollektion von Purple Onion Designs. Die ist bis zum 4. November übrigens noch zum Sonderpreis für 100 $ zzgl. Versandkosten erhältlich. Schaut doch mal hier, vielleicht ist ja auch für euch etwas dabei. Aber Vorsicht, die Motive machen echt süchtig!
The background is sponged with Distress Inks. The greeting also is from the new collection by Purple Onion Designs, which by the way is still available for only 100$ plus shipping. Just take a look at it here. Maybe you'll too find something you like. But take care - those images are highly addictive!


Challenges:
Copic Marker Europe: #45 - Christmas
ATSM: #168 Holiday
Simon Says Stamp Wednesday Challenge: Anything Goes

Stempel | stamps: Purple Onion Designs "Snow", "Oakley", "Meadow", "Snowflake Grove Sentiment Set"
Stempelkissen | inks: MFT Hybrid Ink "Black Licorice", Versafine "Onyx Black", Distress Ink "Stormy Sky", "Chipped Sapphire", "Seedless Preserves", "Black Soot"
Farben | colors: Copics
Papier | paper: Perfect Coloring Paper, Exakompta Karteikarte, Folio Fotokarton, silbernes Glitzerpapier | sliver glitter paper
Stanzen | dies: Lawn Fawn "Stitched Hillside Borders", Mama Elephant "Confetti"
Sonstiges | other: weißer Gelstift | white gel pen